Bild vom Ballon des Ballonteam Auerberg

Navigation

Exklusiv-Garantie beim Ballonteam-Auerberg

Ballonfahren im Auerbergland

Das Auerbergland

Im Osten vom Pfaffenwinkel um den Peissenberg, Schongau und Peiting, im Süden von Füssen und den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau begrenzt liegt das Land um den 1055 Meter hohen Auerberg.

Über Kaufbeuren im Norden, Marktoberdorf und Seeg, schließt sich die westliche Linie um den Auerberg.

Der frühe Einfluss von Kelten und römischen Siedlern wird durch wertvolle Funde und Geschichtsdenkmäler, wie der „Via Claudia“, eindrucksvoll sichtbar. Ergänzt durch Anziehungspunkte der Neuzeit, wie das „König-Ludwig-Musical“ am Ufer des Forggensees, ist das Auerbergland nicht nur aus dem Ballon reizvoll und erlebenswert.

Die Aussichtsplattform der Wallfahrtskirche „Zum Heiligen Georg“ bietet einen Blick über das bayrisch-schwäbische Alpenvorland mit seinen reizvollen Hügeln, ausgedehnten Wiesen und kleinen Seen. Harmonisch verbinden sich Landwirtschaftstradition und kunsthistorische Kostbarkeiten

Die landschaftlichen Reize sind wie geschaffen für eine Ballonfahrt und entsprechend viele Dörfer wurden schon Schauplatz eines Ballonstart oder einer Ballonlandung vom Ballonteam Auerberg.

Pfronten – Roßhaupten – Bernbeuren – Stötten – Schwangau –Eisenberg – Rettenbach – Lechbruck – Steingaden, um nur einige zu nennen, wurden dann fester Bestandteil der Taufurkunden unserer Fahrgäste.

playlist_toggle
controls_next
controls_toggle
controls_prev